Mal gucken was da los ist?

Eine musikalische Bilderbuchreise rund um den Erdball
für Kinder von 5 bis 12
in der Inszenierung von Anudip Kegler
und dem Liedermacher Unmada Manfred Kindel.

Käpt´n Uni Zoff geht mit seinen Pipapo-Piraten
auf eine abenteuerliche Bilderbuchreise.
Hautnah erleben die Kinder Musik und Szenen
in der Wüste, in Indien, Japan und bei den
Indianern. Sie sind auf der Suche nach Musik
und erfahren dabei die Schönheit der Vielfalt
von Landschaften, Sprachen und Kulturen auf
der Erde. Eine liebevolle Begegnung mit
Fremde und Fremdsein.


Das Stück dauert ca. 1 Stunde und ist geeignet für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Es benötigt eine Bühnenfläche von mindestens 5 Metern Breite und 4 Metern Tiefe. Die Bilderbuchgröße ist aufgeklappt 3 x 2 Meter.
Die Aufbauzeit beträgt 1,5 Stunden. Ein normaler Stromanschluß muß vorhanden sein.
Es ist nicht für Außenveranstaltungen geeignet. Verdunklungsmöglichkeit ist von Vorteil. Es wird mit Live-Musik und einigen Playbacks gearbeitet. Die Lieder stammen von den Musikproduktionen DIE BLAUE STUNDE und ERDENKINDER. ...soweit zur Technik.



DAS TEAM:
Bühnenbild: Wolfgang Lumpp
Figurenbau: Wolfgang Lumpp
Playbacks: Robert Eckert
Requisiten, Kostüm: Okka Rulffes
Technik: Wolfgang Neumann
Buch und Musik: Unmada M. Kindel
Regie: Anudip Kegler