Hannoversche Allgemeine Zeitung 19. Juni 2001

Die Kinder kommen –
Masala-Karawane ist im Anmarsch auf die City


Der Countdown läuft – und noch ist nichts verpasst. Bei der Kinderkarawane des Weltmusikfestivals Masala haben auch Kurzentschlossenen eine Chance: Wer zwischen drei und zehn Jahren alt ist und mit seinen Eltern am kommenden Freitag dabei sein möchte, braucht nicht viel mehr als Lust auf einen fröhlichen Umzug und Spass an der Musik. Seit Monaten trällern fast 2000 Kinder aus der Region Hannover „Ungala Wé“ oder „He Yanga“ oder „Eine bunte Welt“. So heißen die Lieder, die der hannoversche Liedermacher Unmada Manfred Kindel für die Karawane komponiert hat.

Am Freitag folgen die Kinder der Einladung von Pavillon und HAZ und treffen sich ab 14.30 Uhr am Steintor. Dann können auch die anderen Kinder hinzustoßen – die Ohrwurmlieder lernen sich ganz schnell.
Um 15 Uhr geht die Karawane los. Sie endet auf dem Andreas-Hermes-Platz am Raschplatz-Pavillon, wo der Masala-Weltmarkt eröffnet wird. (...)