Herzlich Willkommen!

Viel Spaß beim Erforschen meiner Webseite

Es gibt viel zu entdecken und zu erfahren über Kindermusik und Pädagogik, über Konzertangebote, Projekte und Fortbildungen, über unsere Musik auf CD und in vielen Liederbüchern.

Unmada Manfred Kindel

 

 

Neues & Kurioses

Tipp der Woche

Auf der Webseite des "Zentrums für kindliche Mehrsprachigkeit e.V." www.kikus.org wird gerade Unmadas Lied "Auf Wiedersehen" als Tipp der Woche vorgestellt. Sie schreiben:

"Tschüss, bis zum nächsten Mal, dann sehen wir uns wieder". So beginnt das wunderschöne Abschiedslied "Auf Wiedersehen" des Liedermachers Manfred Kindel - genannt Unmada - im Dreiviertel-Takt, das sich sehr gut für die Sprachförderung eignet.
Mit seiner schönen Melodie ist das Lied ein wahres Ohrwürmchen, erschienen in gleichnamiger Publikation.*
Für die Sprachförderung findet man in diesem Lied praktische idiomatische Wendungen/Redeteile - auf alle Fälle für das passive Wissen. Aber auch  für den aktiven Sprachgebrauch sind die Wendungen gut einsetzbar und machen aus den Kindern eloquente aktive Gesprächsteilnehmer ("Tschüss, bis zum nächsten Mal", "Kommt gut nach Haus."). Überdies ist der Text grammatikalisch gut geeignet für das Erlernen des Deutschen – es gibt keine ungewöhnlichen Satz-Umbauten, damit der Text in die Melodie passt wie es manchmal bei Liedern zu finden ist. Vielen Dank an Unmada Manfred Kindel, der uns das Lied zur Verfügung gestellt hat! Auf dass es überall ertönen möge. Und dann sag ich allen: "Was für eine schöner Tag!" "Bis bald." Bis zum nächsten Tipp der Woche!
PS: Auch Manfred Kindel hat Mehrsprachigkeit zum Thema - unter anderem beschäftigt er sich mit Gebärdensprache im Kinderlied. Und dieses Abschiedslied gibt es auch in niederländischer Fassung.

Hier das Lied in einem Video vom Come Together Song Festival. Das beliebte Sängerfest mit vielen Kindern wird organisiert von Hagara Feinbier und Raimund Mauch und findet dieses Jahr wieder mit Unmadas Beteiligung statt vom 15. - 18. Juni im ZEGG in Bad Belzig: